Zia Maria Berlin Logo

Die Zia Maria strebt durch Kombination aus gastronomischem Betrieb und freiem Kunstraum die Anregung unterschiedlicher Sinne und eine neue und moderne Form gemeinsamer Erfahrungen an.

Neben der Leidenschaft zu ausgezeichneter Pizza hat sich die Galleria Zia Maria der Förderung zeitgenössischer Kunst verschrieben.

Da sich diese an einem Ort befindet, der schon als gut etablierte Gastronomie täglich von vielen Menschen besucht wird, ist sie im Gegensatz zu klassischen Galerien finanziell von dem Verkauf der Kunst unabhängig.

Das gibt uns die Möglichkeit sie regelmäßig auch noch unbekannten ausgewählten jungen Künstler_innen zur Verfügung zustellen, die hierdurch die Möglichkeit erhaltenen, ihre Kreativität frei zu entfalten, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und ihre Kunst einem zahlenden Publikum zugänglich zu machen.

So fördern sich kulturelles und kulinarisches Angebot in Wechselwirkung: die Feinkost-Pizza finanziert das kulturelle Angebot und schafft ein Publikum dafür.

Der kulturelle und künstlerische Aspekt fördert ein angenehmes und abwechslungsreiches Ambiente, schafft ein Alleinstellungsmerkmal der Pizzeria und ist somit auch der Bekanntheit der Feinkost-Pizza dienlich.

Die Galleria Zia Maria versteht sich darüber hinaus auch als ein kulturelles Projekt und ist ebenfalls Bühne für Konzerte, Aufführungen und Performances, dokumentarische Ausstellungen, Produkt-Verkostungen, Lesungen und vieles mehr.