Zia Maria Berlin Logo

Berlin Tipps: Zia Maria

Ich war auch immer der Meinung, dass Pizzateig dick und fettig und mindestens noch 7 mal frittiert sein muss, damit sie gut ist – also komplett amerikanisiert und nicht mehr viel typisch italiano.

http://fashionlunch.de/berlin-tipps-zia-maria/

Lupps Berlin

Im zia maria werdet ihr nicht nur mit einer der besten Pizzen der Stadt versorgt, sondern betretet gleichzeitig eine immer wieder neue Galerie, die das gesamte Restaurant mit einbezieht. Die drei Gründer Roberto, Stephan und Matthias sind selbst Künstler und möchten über die Einnahmen des Restaurants ihre Galerie für jedermann frei zugänglich gestalten. Robertos italienische Wurzeln kreieren die fantastische Pizza, durch die wiederum die Kunst unabhängig und frei bleibt. Kunst geht eben durch den Magen!

https://www.luups.net/luups/berlin/partner/zia-maria.html

pizza zia maria

Hauchdünne Pizza im Zia Maria Der Laden ist ziemlich gut geeignet, um mal eben kurz was zu essen. Es gibt aber auch ein paar Tische, an die ihr euch setzen könnt, um die Pizza mit etwas mehr Ruhe zu verspeisen. Dafür fehlt euch dann aber der Blick auf die „Küche“ bzw. den Bereich, in dem die Pizzen frisch zubereitet werden.

https://berlin-ick-liebe-dir.de/pizza-zia-maria/

true italian berlin

Already ten years have past since when Zia Maria opened in Berlin. This pizzeria is well known among Germans and Italians as well as tourists. Zia Maria is known worldwide and it’s also present on the Lonely Planet guide.

https://trueitalian.top/tag/zia-maria/

In diesen 11 Läden gibt es die beste Pizza Berlins

Zia Maria Der kleine Imbiss auf der Pappelallee im Prenzlauer Berg könnte leicht übersehen werden und lädt weniger zu einem ausgedehnten Besuch als auf einen schnellen, aber umso köstlicheren, wenn auch verhältnismäßig teuren Snack ein. Hier wird Pizza in einzelnen, rechteckigen Stücken bestellt, die Sorten sind auf kleinen Wandschildern angegeben. Besonders lecker: die vegetarische mit Aubergine, Mozzarella und Basilikum, die sich nach Wunsch auch mit einem Extra-Plus an Parmaschinken versteht. Ist der Magen satt, bieten wechselnde Kunstinstallationen etwas fürs Auge.

https://www.travelbook.de/food/imbissbude-restaurant-edellokal-hier-gibt-es-die-beste-pizza-in-berlin

Auf der Suche nach einem neuen Lieblingsitaliener?

Zia Maria Auf der Suche nach einem neuen Lieblingsitaliener? Das Zia Maria in Prenzlauer Berg hat definitv Potential. Seit 10 Jahren setzen die Betreiber auf ein erfolgreiches Konzept: Die Kombination aus gastronomischen Betrieb und freiem Kunstraum. Neben einer umfassenden Auswahl an traditionellen italenischen Feinkost-Pizzen werden euch vegetarische, vegane oder ausgefallene Varianten wie die Pizza Caprina mit Kartoffeln, Kirschtomaten und grünen Bohnen serviert. Durch wechselnde Ausstellungen in der „Galleria Zia Maria“ verschiedenster Künstler wird so ein unverwechselbares Ambiente erzeugt.

http://blog.visitberlin.de/de/16397-foodspots-im-juni-2.html

Vielleicht die beste Pizzeria der Stadt

Zia Maria Langsam wird es Zeit, eine Kleinigkeit zu essen. Und das ist ja das Schöne an der Pizzeria Zia Maria, von der es auch im Winskiez eine Filiale gibt. Sie verkaufen kleine Pizzastücke, bei denen man nie weiß, ob man eines, drei oder gleich fünf bestellen soll. Vielleicht die beste Pizzeria der Stadt, mit Sicherheit aber die dünnste

https://www.zitty.de/lob-des-prenzlauer-bergs/

Berlin mit Kind - 5 Tipps für den Sommer

Zia Maria im Prenzlauerberg Super leckere Pizzastücke in total unkomplizierter familiärer Atmosphäre. Faire Preise, nettes Personal und leckere, frische Salate. Unbedingt dran denken, dass die einzelnen Pizza Stücke sehr gross sind. Schon mancher Besuch endete damit, dass wir mit einem Pizzakarton nach Hause marschiert sind. Macht nichts. Zia Maria geht immer!

https://www.citymami.ch/Travel/berlin-mit-kind

Die beste Pizza, die ich seit langem gegessen habe

Die beste Pizza, die ich seit langem gegessen habe, will sich Stück für Stück präsentieren. Noch stehe ich etwas ratlos vor der Schilderwand und versuche, mich zu entscheiden, denn der italienische Pizzabäcker wirbelt den Teig bereits durch die Luft und will gleich wissen, was drauf kommt. Der Gast kann bei der Herstellung zusehen. Die Zusammensetzung des Teigs ist kein Hexenwerk, aber das Mischverhältnis ist das Geheimnis. Darum ist die Pizza hier in der Pizzeria „ZIA MARIA“: anders als üblich.

https://thomas-kaffeeklatsch.sellymedia.de/2014/03/stuck-fur-stuck/